Olli Banjo kürt seine Top 5 Deutschrap-GOATs
 
Beatcon 2023 Ticket kaufen

 

Gestern Abend erschien eine neue Folge "Der Animus Podcast" – mit dabei sind die "Deutschraplegende" Olli Banjo und der eigentlich verabschiedete Dauergast Nizar. Gleich zu Beginn wird Olli Banjo als "einer der besten deutschen Rapper aller Zeiten" gelobt. Daher liegt die Frage nach seinen "Top 5 Deutschrappern of all time" nicht weit entfernt. Im zweiten Teil der drei veröffentlichten Podcastfolgen wird er von Animus genau das gefragt – und seine Antworten sind für Animus zum Teil überraschend.

Olli Banjo listet seine Top 5 MC's auf

Animus erklärt, dass Olli die Rapper nicht nach seiner Reihenfolge beziffern soll. Daraufhin muss der 46-Jährige aus Heidelberg nicht lange überlegen, um Kool Savas, den "King of Rap", zu nennen. Anschließend listet er Samy Deluxe auf, der einer der kommerziell erfolgreichsten Rapper Deutschlands ist. Dann bezeichnet er auch den Rapper Curse als Teil seiner Liste, woraufhin Animus ein erleichtertes "Gott sei Dank" erwidert.

Mit den darauffolgenden Plätzen tut sich Olli Banjo immer schwerer und gesteht ein, dass es nicht einfach für ihn ist. Auch wenn es laut ihm wenige so sehen, nennt er als Viertes den Stuttgarter Rapper Max Herre. Animus bietet ihm schließlich an, auf die Sprünge zu helfen, um den fünften Platz seiner "GOAT-5-Liste" festzulegen. Olli wirft den Namen Lakman in die Runde, erntet von Animus dafür aber keinen Zuspruch: "Wirf nicht Lakmann neben Curse und Max Herre und so weiter in eine Goat-Liste. [...] Nichts gegen Lakmann. Ey Lakmann, wir respektieren dich." Stattdessen schlägt Animus den Rapper Tone vor, der von Olli Banjo dann auch in die Liste aufgenommen wird. 

Animus ist "cool damit" und ergänzt seine eigene Top-5-Liste, die relativ ähnlich ist: Curse, Samy Deluxe, Olli Banjo, Kool Savas und Afrob. Dieselben Rapper gelten mit einer Ausnahme auch für den Stand-up-Comedian Nizar als die Top-5-GOATs – statt Afrob nennt er genauso wie Olli Banjo den Rapper Tone.

"Wahre Liebe" von Curse war der Grund für den Beginn von Animus Rapkarriere

Im weiteren Verlauf der dritten Folge erinnert sich Olli Banjo an den Song "Wahre Liebe" von Curse zurück und nennt den Track revolutionär. "Wegen dem Song habe ich angefangen zu rappen", kommentiert Animus und beweist kurz darauf, dass er noch einige Lines des Songs auswendig kann.

Als den aktuellen GOAT bezeichnen Animus und Nizar OG Keemo. Animus erzählt, dass er und Nizar "ihr Haupt senken und dankbar sein müssen, dass es ihn gibt". Auch Olli Banjo nennt OG Keemo, der von der ZEIT als "Deutschlands bester Rapper" bezeichnet wurde, "brutal". Daraufhin zählt Animus die Qualitäten des 30-jährigen Rappers auf. Von Albumqualität, Innovation, Lyrics, eigenem Stil und Wiedererkennungswert sei für ihn alles dabei:

Durch und durch MC. Bodenständiger, geiler Typ und wie gesagt: Also er ist für mich aktuell der krasseste deutsche Rapper.

"Der Animus Podcast" umfasst mittlerweile 68 Folgen. Unter anderem hat er in seinem Podcast über seine Vergangenheit mit Bushido gesprochen. Das kannst du hier nachlesen:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de