Kanye West schickt Kim K einen Truck voller Rosen zum Valentinstag

 

Wie mittlerweile fast jeder mitbekommen haben sollte, feuert Kanye West derzeit ein Feuerwerk der Instagram-Posts ins Internet – und das bis zu dem Punkt, dass Leute sogar dachten, sein Konto sei gehackt. Dass das nicht der Fall ist, bewies er kurz darauf via eines weiteren Posts – und machte nun seine Versuche öffentlich, Kim Kardashian zum Valentinstag zurückzugewinnen. 

Nach Trennung von Julia Fox: Kanye will Kim Kardashian zurück

Auch während seiner Liaison mit Julia Fox machte Kanye seiner Noch-Ehefrau Kim immer wieder Avancen: Am liebsten will er offenbar noch immer seine Familie wiedervereinigt sehen. Nachdem Julia Fox nun offiziell das Ende ihrer einmonatigen Romanze mit Kanye West (jetzt auf Apple Music streamen) bekannt gegeben hat – und das an Valentinstag – hat Kanye endgültig freie Bahn, um die Versuche, seine Ex-Frau zurückzugewinnen, anzugehen.

Und wie es zu erwarten war, legt er auch direkt mit Vollgas los: Auf Instagram postet Ye das Foto eines Trucks gefüllt mit roten Rosen, den er Kim Kardashian zu Valentinstag geschickt hat. Auf der Seite des Trucks ist zu lesen: "My vision is krystal klear". Der Post ist seither gelöscht.

 

 

Kanye West feuert weiterhin gegen Pete Davidson

Kim Kardashian allerdings scheint sich schon lange gegen eine Zukunft mit Kanye entschieden zu haben. Sie war diejenige, die die Scheidungspapiere eingereicht hat. Zudem findet sie es scheinbar gar nicht so lustig, dass Kanye jedes noch so kleine Detail seines und ihres Privatlebens derzeit öffentlich macht und noch dazu ihren aktuellen Lover Pete Davidson öffentlich anfeindet.

Es scheint also, als müsse sich Kanye eher etwas zurücknehmen, um seine Noch-Ehefrau doch noch von sich überzeugen zu können. Eine öffentliche Reaktion ihrerseits zu dem Truck mit den Rosen ist jedenfalls nicht bekannt. Noch vor kurzem gab es auf Instagram Streit zwischen den beiden Expartnern:

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage: